Nachhaltige Spielwaren

Bei der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit von Spielwaren spielen mehrere Aspekte eine Rolle. Generell sind Spielwaren dann am nachhaltigsten und umweltschonensten, wenn sie aus nachwachsenden Rohstoffen (vor allem Holz) oder recycelten Materialien hergestellt sind. Nachwachsende Rohstoffe sollten aber auch möglichst umweltschonend angebaut werden. Bei Holzspielzeug solltest du daher darauf achten, dass nur Holz aus nachhaltiger und ökologischer Forstwirtschaft verwendet wird. Dies ist durch das Siegel einer der drei Standards für zertifiziertes Holz gekennzeichnet. Die Standards findest du hier. Außerdem sind noch folgende Aspekte wichtig:

• Es sollten keine umwelt- und gesundheitsschädlichen Materialien verwendet werden (z.B. schädliche Farben, Lacke, Kleber, etc.).
• Das Spielzeug sollte lange haltbar und leicht reparierbar sein. Es sollte beispielsweise keine fest eingebauten Akkus oder Batterien beinhalten, da das Spielzeug sonst häufig entsorgt wird, sobald die Batterie leer ist.

Bisher gibt es noch kein Siegel, das ausschließlich nachhaltige und ökologische Spielwaren auszeichnet. Anhaltspunkte bieten aber beispielsweise der Öko-TEST oder die Stiftung Warentest, die regelmäßig auch Spielwaren testen. Hier wird allerding vor allem auf gesundheitsschädliche Stoffe und Sicherheit des Spielzeugs geachtet und weniger auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit.

Weitersagen

Auf dem Laufenden bleiben